Ostereier lagern in einer Holzschüssel mit Händen gehalten
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Haushaltstipps

Ostereier lagern: 5 Fragen & Antworten

Zur Osterzeit finden sich in den Nestern wieder viele bunte, gekochte Eier. Doch wie lange sind diese eigentlich haltbar und wie sollte man sie am besten aufbewahren? Wir beantworten die wichtigsten Fragen und verraten Tipps rund ums Ostereier-Lagern!

Ostereier lagern – so geht’s:

  1. Wie lange sind Ostereier haltbar?

Sowohl in der Haltbarkeit als auch in der Lagerung lassen sich gekochte mit rohen Eiern vergleichen. Bei Zimmertemperatur sind sie etwa zwei Wochen genießbar, im Kühlschrank circa vier Wochen. Gekochte und gefärbte Eier aus dem Handel sind bei Raumtemperatur zum Teil sogar mehr als einen Monat haltbar, da sie mit einem Schutzlack behandelt werden. Um festzustellen, wie frisch gekaufte Eier wirklich sind, zieht man vom Mindesthaltbarkeitsdatum 28 Tage ab und erhält so das Legedatum.

Tipp: Auch nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum können Eier noch verwendet werden, wenn man sie auf über 70 °C erhitzt – etwa beim Backen.

  1. Wie sollte man Ostereier lagern?

Um die Haltbarkeit zu verlängern, sollte man gekochte Eier im Kühlschrank – am besten in einem Eierkarton – aufbewahren. Vor allem beschädigte Exemplare, etwa mit Sprung, sollten im Kühlschrank gelagert und innerhalb weniger Tage verspeist werden, da Keime eindringen können. Aus dem gleichen Grund sollte man Eier nach dem Kochen nicht abschrecken, denn auch dabei können Keime eindringen und die Haltbarkeit beeinträchtigen. Abgeschreckte Eier sollten innerhalb von zwei Tagen gegessen werden.

Ostereier lagern in einem Eierkarton

  1. Kann man die Haltbarkeit von Ostereiern verlängern?

Ja, indem man die gekochten und gefärbten Eier mit Speiseöl oder Speck einreibt. Dadurch glänzt die Schale nicht nur schön, sondern es werden auch ihre Poren versiegelt und das Ei bleibt länger genießbar. Grundsätzlich sollte jeder, der selbst Ostereier färbt, nur frische Eier verwenden.

  1. Wie kann ich testen, ob ein Osterei noch frisch ist?

Bei geschenkten Ostereiern, die man nicht selber gekauft hat, kennt man das Mindesthaltbarkeitsdatum meist nicht. Doch wenn man das geschälte Ei aufschneidet, kann man auf die Position des Eidotters achten: Liegt er in der Mitte, ist das Ei frisch. Ist das Ei schon älter, befindet sich der Dotter am Rand – und das Ei hat eine größere Luftkammer. Außerdem lassen sich ältere Eier leichter schälen als frische. Ganz wichtig: Am besten prüft man den Geruch und Geschmack, bevor man das Ei ganz verspeist: Faule Eier riechen schwefelig und schmecken eigenartig.

Tipp: Übrigens ist auch der Frische-Test für rohe Eier super einfach: Dazu füllt man ein großes Glas mit Wasser und lässt das Ei hineingleiten. Sinkt es auf den Boden, ist es noch frisch, während sich ältere Eier aufrichten oder langsam nach oben steigen. Schwimmt das Ei an der Wasseroberfläche, sollte man es nicht mehr essen.

  1. Was hat ein grau-grün verfärbter Dotter zu bedeuten?

Die Dotter gekochter Eier sind häufig von einer grünlich-gräulichen Schicht umgeben. Sie besteht aus Eisensulfid und entsteht, wenn Eisen aus dem Dotter und Schwefel aus dem Eiklar beim Kochen miteinander reagieren. Die Verfärbung bedeutet also nur, dass das Ei länger als 10 Minuten gekocht wurde. Und das ist eigentlich ein gutes Zeichen, denn so ist es bestimmt durchgegart.

Tipp: Apropos Farbe: Wenn beim Eierfärben die Farbe durch Risse in die Schale dringt und das Eiklar verfärbt, ist das in dieser geringen Menge grundsätzlich unbedenklich. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen will, kann seine Ostereier auch mit natürlichen Eierfarben färben.

 

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du aus wenigen, übrig gebliebenen Lebensmitteln ein tolles Gericht zauberst, kannst du in der Kategorie Restlkochen nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 12. April 2019
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK