Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Dekotipps

Ostersackerl aus Packpapier

Nun dauert es nicht mehr lange und Ostern steht vor der Tür. Da man diese Festtage sehr gerne mit Familie und Freunden verbringt, habe ich heute eine süße Idee für euch, wie ihr den Tisch für den Osterbrunch schmücken könnt. Am Ostermontag kommt bei uns immer die ganze Familie zusammen und jeder bekommt ein kleines Ostersackerl in Eiform auf das Teller. Hier zeige ich euch nun Schritt für Schritt, wie ihr dieses DIY ganz einfach nachmachen könnt.

Du brauchst:
  • Packpapier
  • Schere
  • Bleistift
  • Klammern
  • Nähmaschine oder Nadel mit Faden
  • Stempel, Stifte, Aufkleber, Maskingtape je nach Belieben
  • Kleine Süßigkeiten von Favorina (Fairtrade)
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Ostersackerl basteln – so geht’s:

Zuerst sucht ihr euch eine eiförmige Vorlage im Netz, oder ihr zeichnet sie einfach selber vor. Klappt euer Packpapier einmal um, sodass ihr es gleich doppelt habt, dann erspart ihr euch einmal zeichnen und schneiden. Anschließend malt euer Ei von der Vorlage auf das Packpapier und schneidet es aus.

Mit Klammern immer zwei Eier zusammenhalten, und mit der Nähmaschine einmal herum nähen. Achtet darauf, dass ihr unten eine Öffnung lasst, damit die Eier noch befüllt werden können.

Ostersackerl verzieren

Mit Stempel oder Stiften den Namen auf dem Ei anbringen und kurz trocknen lassen. Nach Lust und Laune mit beliebigen Aufkleber, Maskingtape etc. verzieren. Hierbei könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Ostersackerl mit Süßigkeiten füllen

Nun die Eier vorsichtig mit Süßigkeiten befüllen und anschließend mit der Nähmaschine die Öffnung schließen.

gefüllte Ostersackerl zunähen mit der Nähmaschine

… und fertig sind die süßen Ostersackerl, die bestimmt beim Osterbrunch für Freude sorgen!

selbstgebastelte Ostersackerl aus Papier von Maria plus vier

Tipp: Ihr könnt natürlich auch eine andere Form wählen, z. B. Hase, Küken … Das Ei ist bestimmt am einfachsten zum Nähen.

Maria plus vier

Maria wohnt mit ihrem Mann und ihren drei Jungs im schönen Oberösterreich und teilt auf ihrem Instagram-Account „mariaplusvier“ jede Menge Einblicke in ihr kunterbuntes Familienleben. Ihre große Leidenschaft gilt dem Backen und Kochen. Wenn Maria nicht gerade den Kochlöffel schwingt, gibt sie gerne Deko-Tipps, macht kreative DIYs oder bastelt an lustigen Partyideen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 11. Dezember 2019
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK