Paella mit Huhn, Garnelen, Chorizo, Paprika, Zitronenspalten in einer roten Pfanne auf blauem Hintergrund von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Hauptspeisen

Paella mit Huhn, Garnelen und Salami

Bei diesem Rezept ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Vor allem Fleischliebhaber und Fans der spanischen Küche kommen bei unserer Paella mit Huhn, Garnelen und Salami voll auf ihre Kosten. Und auch auf dem Teller macht sich dieser bunte Mix sehr gut.

Zutaten für 4 Personen:
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 250 g Paella- oder Risottoreis
  • 250 g Hühnerbrustfilet
  • 8 DELUXE Riesengarnelenschwänze, tiefgekühlt
  • 100 g DELUXE Casareccio Salami mit Fenchelkernen
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, grün
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 Prise Safran
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Paella mit Huhn, Garnelen und Salami:

Hühnerbrustfilet würfelig schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, fein hacken und in 4 EL Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen. Hühnerfleisch hinzugeben und kurz auf allen Seiten anbraten.

Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Salami in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Paprikastreifen und Reis in die Pfanne geben und gut mit dem Öl vermischen. Gegebenenfalls noch 1-2 EL Olivenöl nachgießen.

Nach und nach mit Hühnerbrühe ablöschen, bis sie komplett vom Reis aufgesogen ist. Mit Paprikapulver, Currypulver und Safran würzen. Deckel auf die Pfanne geben und ca. 20 Minuten quellen lassen. Dabei nicht umrühren, sondern gelegentlich am Pfannenstiel rütteln.

Wenige Minuten vor Ende der Garzeit in einer zweiten Pfanne Garnelen kurz in etwas Olivenöl anbraten.

Paella salzen und pfeffern und die Garnelen darauflegen. Petersilie waschen und zupfen, Zitrone achteln und die Paella mit beidem garnieren.

Tipp: Eine typische Zutat für spanische Paella sind auch gehäutete, entkernte und gewürfelte Tomaten, die zusammen mit dem Reis und den Paprikastreifen in die Pfanne kommen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 20. Februar 2019
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK