Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Palatschinken mit Clementinen und Zimt inklusive Palatschinken-Grundrezept

Wie macht man Palatschinken zu etwas ganz Besonderem? Das Palatschinken-Grundrezept ist einfach: Man nehme Milch, Eier, Mehl und Salz und verquirle es zu einem glatten Teig. Für Clementinen-Zimt-Palatschinken kommt noch etwas Zimt und Vanillezucker in das Palatschinken-Grundrezept – so einfach kann man süße Palatschinken selber machen. Und mit frischen Clementinen wird aus dem österreichischen Klassiker ein echtes Dessert-Highlight.

Zutaten für 4 Personen:
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zimt
  • 30 g Butter
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Mandelsplitter
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Palatschinken:

Milch, Mehl, Eier, Vanillezucker, Salz und ½ TL Zimt zu einem Teig verrühren. Etwas Butter in einer Pfanne zergehen lassen, mit einem Schöpflöffel soviel Teig eingießen, dass der Boden dünn bedeckt ist. Backen bis er goldgelb ist, einmal wenden. Fertige Palatschinken mit Honig bestreichen, Mandelsplitter darauf verteilen. Einmal zusammenfalten und ein paar Clementinen darauf verteilen. Ein weiteres Mal einklappen, mit dem restlichen Zimt bestreuen und mit weiteren Clementinen belegen. Warm genießen.

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du deine Lebensmittel am besten aufbewahrst, kannst du in unseren Lagerungstipps nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 20. Juni 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK