Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Amerikanische Pekannuss

Ihr Geschmack erinnert an die heimische Walnuss. Die Rede ist von der amerikanischen Pekannuss, welche zur Familie der Walnussgewächse gehört. Während die Schale der Walnuss die gewohnte unebene Fläche hat, ist die Pekannuss glatt und lässt sich sogar ohne Nussknacker öffnen. Ohne Hülle fällt die Ähnlichkeit zur europäischen Verwandten sofort ins Auge, beide haben eine unregelmäßige Oberfläche und auch ihr Geschmack ist vergleichbar. Die Pekannuss ist etwas milder und in der Konsistenz weicher.

Früher zählte sie zu den Grundnahrungsmitteln der amerikanischen Ureinwohner – noch heute gehört sie dort zu den beliebtesten Zwischenmahlzeiten. Ihr hoher Nährwert sorgte dafür, dass sie als einzige Frischnahrung die US-Astronauten bei ihren Apolloflügen begleitete. Die Liste der enthaltenen wertvollen Inhaltsstoffen ist lang – doch kurz gesagt: die amerikanische Nuss ist ein echter Power-Snack!

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 21. September 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK