Flammkuchen-Schnecken mit Schinken von Lidl Österreich
Vorspeisen

Pikante Flammkuchen-Schnecken

Bei Partyvorbereitungen rast die Zeit nur so dahin, egal ob es um die Outfit-Wahl oder die Party-Deko geht. Gut, dass sich unsere Flammkuchen-Schnecken mit Schinken fast wie von selbst machen! Weil die pikanten Häppchen kalt ebenso wie warm einfach super schmecken, kann man sie sogar schon ein bisschen früher backen. So kann die Party ganz stressfrei beginnen.

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 Pkg. Pizzateig
  • 200 g Crème fraîche
  • 150 g Beinschinken von „Dorfgold“
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Schnittlauch
  • mediterrane Kräutermischung
  • Salz, Pfeffer
Außerdem brauchst du:
  • Backpapier

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

Flammkuchenschnecken in kleiner Tarteform mit Cocktailtomaten von Lidl Österreich

Zubereitung Flammkuchen-Schnecken:

Schinken fein schneiden, Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Pizzateig ausrollen und bis auf ca. 2 cm Rand mit Crème fraîche bestreichen. Mit Schinken und Frühlingszwiebeln belegen, salzen, pfeffern und mit Kräutern würzen.

An der Längsseite aufrollen, etwa 2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech legen. Rund 12 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) backen.

Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen hacken. Die fertigen Flammkuchen-Schnecken ein paar Minuten abkühlen lassen und mit Schnittlauch garnieren.

 

Tipp: Wer ein bisschen mehr Zeit hat, kann den Flammkuchenteig auch super einfach selber zubereiten.

Speisetopfen mit Schnittlauch von Lidl Österreich

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 29. Juni 2020
Hauptspeisen
Gefüllte Zucchini
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK