• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Pikantes Ofenbaguette

Zugegeben, die französische Küche ist nicht gerade für blitzschnelle Snacks bekannt. Wir haben uns trotzdem das Baguette „geliehen“, um daraus zusammen mit Faschiertem, Käse und Barbecuesauce einen praktischen Burger-Verschnitt zu basteln. Schmeckt wie im Bistro!

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Stk. Baguette
  • 300 g Faschiertes
  • 100 g Bio-Emmentaler
  • 50 g Butter
  • 20 g Kräuter
  • 8 EL Barbecue-Sauce
  • 1 Stk. Spitzpaprika
  • 1 Stk. Knoblauchzehe
  • ½ Stk. Zwiebel, rot
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • Endiviensalat

Außerdem brauchst du:

  • Backpapier
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung pikantes Ofenbaguette:

Baguette in 4 gleich große Teile schneiden und jeweils der Länge nach halbieren. Endiviensalat waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Spitzpaprika waschen, längs aufschneiden, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls klein würfeln. Emmentaler reiben.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Faschiertes salzen und pfeffern und gut durchbraten. Barbecuesauce hinzufügen, verrühren und kurz erwärmen. Gleichmäßig auf den Unterseiten der Baguette-Stücke verteilen. Zwiebel, Spitzpaprika, Endiviensalat und Emmentaler darüberstreuen und die Baguette-„Deckel“ daraufsetzen.

Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Knoblauchzehe schälen, pressen und zusammen mit den Kräutern sowie etwas Salz mit einer Gabel in die Butter einarbeiten. Die Baguette-Deckel mit der selbstgemachten Kräuterbutter bestreichen.

Die Ofenbaguettes auf einen mit Backpapier belegten Rost setzen und bei 180 °C (Heißluft) im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene rund 15 Minuten backen.

Tipp: Endiviensalat gründlich mit warmem Wasser waschen und dann kurz abschrecken – so schmeckt er weniger bitter, bleibt aber knackig.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK