Spanische Tapas lecker Iberien Fakten international Küche Andorra Gibraltar Portugal Pintxos Montaditos
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Pintxos, Tapas und Montaditos

Für viele Menschen sind Tapas der Inbegriff der iberischen Küche. Aber was sind Tapas eigentlich und woher kommen sie? Tapas sind Appetithappen, kleine pikante Snacks, die in Spanien und Portugal zu Bier und Wein gereicht werden. „La Tapa“ heißt übersetzt „der Deckel“, was auf die südspanische Tradition zurückzuführen ist, im Freien zu speisen. Um Insekten von den Getränken abzuhalten, bedeckte man das Glas vorbeugend mit einem kleinen Teller, auf dem Oliven, Fisch oder Wurst gereicht wurden. Heute ist die Tapas-Kultur an Variationsreichtum kaum zu übertreffen. Den Tapas sehr ähnlich sind die „Pintxos“ aus dem Norden der iberischen Halbinsel. Sie sind aufwändiger und werden mit Stäbchen gereicht. „Montaditos“ sind Brötchen, die mit allerlei Kleinigkeiten belegt werden. Sie sind auf der gesamten iberischen Halbinsel beliebt.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. August 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK