eingefrorene Spaghettisauce in Portionen unterteilen
Haushaltstipps

Portionsweise einfrieren

Die Spaghetti sind verspeist, die Bäuche voll und die Küche wieder sauber. Ein perfektes Essen – wäre nur nicht zu viel Sauce übrig geblieben.
Mit diesem Trick lässt sich die auch ohne passende Gefrierbeutel in einzelnen gewünschten Portionen lagern. Einfach in ein wiederverschließbares Sackerl geben und für etwa zwei Stunden einfrieren.
Danach wieder herausholen, zwischen zwei (noch nicht getrennte) Essstäbchen stecken und in einzelne Portionen teilen.
So ist die Sauce nicht nur richtig lange haltbar, sondern lässt sich auch portionsweise wieder entnehmen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 2. September 2020
Schon gewusst…?
Die saure Ribisel
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Bevor es weitergeht: Kurz zur Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verwenden auf unserer Webseite verschiedene Techniken, um Ihnen ein optimales Erlebnis bieten zu können. Dazu gehören Datenverarbeitungen, die für die Bereitstellung der Webseite und ihrer Funktionalitäten technisch notwendig sind, sowie weitere Techniken, die für komfortable Webseiteneinstellungen zur Erstellung anonymer Statistiken oder für die Anzeige personalisierter (Werbe-)Inhalte verwendet werden. Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Cookie-Übersicht. Unser Impressum finden Sie hier.Zustimmen