Mandelmilch selber machen gesund Drink lecker Mandeln Milch Schon gewusst Fakten Facts
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Schon gewusst…?

Powerdrink Mandelmilch

Der Name „Mandelmilch“ ist nur zum Teil richtig. Denn es stecken zwar Mandeln, aber kein Tropfen Milch in dem weißen Getränk. Die milchige Farbe kommt einzig und allein von den gemahlenen Mandeln, die mit Wasser gemischt werden. Das weiße Nussgetränk ist sehr beliebt – früher war Mandelmilch in der Fastenzeit die ideale Alternative zur Kuhmilch. Sie enthält weder Laktose noch Gluten und ist deswegen ein besonders wichtiger Ersatz für Menschen, die an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden. Auch in Pflege- und Beautyprodukten findet die pflanzliche Alternative zu Milch Verwendung, da sie pflegend und rückfettend wirkt.

Mandelmilch lässt sich ganz einfach selbst zu Hause herstellen. Dafür Mandeln in kaltem Wasser etwa acht Stunden quellen lassen. Anschließend heißes Wasser hinzugeben, pürieren und durch ein Tuch filtern – schon ist die Mandelmilch trinkfertig! Je nach Geschmack kann man sie individuell würzen oder süßen. Als Gewürze eignen sich beispielweise Vanille und Zimt, als Süßungsmittel kann man Datteln oder Agavensirup verwenden.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. August 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK