Pudim de Laranja spanische Nachspeise lecker Pudding Orange Dessert süß fruchtig
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Pudim de Laranja – Orangenpudding

Zutaten für 4 Portionen:
  • 30 g Butter
  • 280 - 330 g Zucker
  • 6 Eier
  • 200 ml Milch
  • 500 ml Orangensaft
  • 2 Orangen, unbehandelt
  • 2 Stangen Zimt
  • 3 Blätter Gelatine
  • Minze
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Vier feuerfeste Förmchen mit zerlassener Butter auspinseln. Auf den Boden jeder Form 40 g (= insg. 160 g) Zucker streuen. Weitere 90 g Zucker mit Eiern, Milch und 200 ml Orangensaft gründlich vermischen, mit dem Schneebesen gut aufschlagen und in die Formen füllen. Diese in ein Wasserbad stellen und im vorgeheizten Backofen etwa 1 Stunde backen. Der Pudding ist fertig, wenn an einer in den Teig gestochenen Messerklinge, nichts haften bleibt.

Für die Sauce den restlichen Orangensaft durch ein Sieb gießen und mit 30 – 50 g Zucker (je nach Belieben), der in schmale Streifen geschnittenen Orangenschale und der Zimtstange etwa 3 Minuten aufkochen. In der Zwischenzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zimtstange aus der Sauce entfernen und die Hälfte kühl stellen. In die andere Hälfte die gequollene, ausgedrückte Gelatine einrühren und ca. 1 cm hoch auf den Pudding in den Förmchen gießen. Den Pudding in der Form erkalten lassen, stürzen, mit der restlichen Orangensauce übergießen und mit frischen Minzblättern garnieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. August 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK