gegrillte Putenspieße mit Grillgemüse rotem und gelbem Paprika, Cocktailtomaten und Basilikum
Hauptspeisen

Puten-Grillies mit sommerlichem Grillgemüse

Zarte Putenspieße dürfen für viele beim Grillen nicht fehlen. Als Beilage schmeckt dazu saftiges Grillgemüse mit mediterraner Note: gegrillte Paprikastreifen und Cocktailtomaten. Eine super Kombination auf dem Rost!

 

Weitere Rezepte: Dazu servieren wir zweierlei Grillsaucen zum Dippen und probieren auch die gegrillten Karfiolspieße.

Zutaten für 4 Personen:
  • 2 Pkg. Puten-Grillies am Spieß von „Geflügelhof“
  • 2 Paprika, rot
  • 2 Paprika, gelb
  • 500 g Cocktailtomaten
  • 5 EL Raps- oder Sonnenblumenöl von „Vita D’OR“
  • 2 TL Mediterrane Kräuter
  • Saft einer halben Zitrone
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer
Außerdem brauchst du:
  • Griller
  • evtl. Grillschale

Zubereitung Puten-Grillies mit sommerlichem Grillgemüse:

Öl mit mediterranen Kräutern und Zitronensaft mischen. Gemüse waschen und abtrocknen, die Cocktailtomaten dabei nach Möglichkeit an der Rispe lassen. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Das Gemüse gründlich mit der vorbereiteten Marinade vermischen und 30 Minuten bis mehrere Stunden ziehen lassen.

Die Puten-Grillies zwei Stunden vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Fleisch, wenn es auf den Rost kommt ungefähr Raumtemperatur erreicht hat. Dadurch wird es gleichmäßiger gegart. Bei mittlerer Grilltemperatur (160 bis 180 °C) rundum 12 bis 15 Minuten grillen.

Die Paprikastreifen ggf. in eine Grillschale geben oder direkt auf den Rost legen und ca. 5 Minuten grillen. Die Tomaten erst für die letzten ein bis zwei Minuten hinzugeben. Das Grillgemüse sollte möglichst am Rand platziert werden, damit es nicht verbrennt.

Die Spieße und das Gemüse zusammen auf den Tellern anrichten, salzen und pfeffern und mit frischem Basilikum garnieren.

Tipp: Die Puten-Grillies auf beiden Seiten je ca. 5 Minuten grillen und zum Nachgaren für die restlichen 2 bis 5 Minuten an den Rand des Grills legen. So können die Putenspieße ganz durchgaren, bleiben aber zart und saftig.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 29. Juni 2020
Hauptspeisen
Gefüllte Zucchini
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.