Rotgarnelen-Spieße mit erfrischender Marinade auf hellem Holzbrett von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Vorspeisen

Rotgarnelen-Spieße mit erfrischender Marinade

Am Koriander scheiden sich bekanntlich die Geschmäcker: Die einen finden ihn zitronig-frisch, die anderen seifig. Für alle, die ihn mögen, ist dieses Garnelen-Rezept genau das Richtige. Dabei braucht das feine Fleisch der Meerestiere gar nicht viel, um sich auf dem Grillspieß von seiner aromatischsten Seite zu zeigen.

Zutaten für 4 Personen:
  • 360 g Rotgarnelen
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Chilischote, rot
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Stk. Zitrone
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Rotgarnelen-Spieße:

Rotgarnelen auftauen lassen. Knoblauchzehen schälen, Chilischote waschen und beides klein schneiden. Koriander waschen, einen Teil zur Dekoration beiseitelegen und den Rest klein hacken. Gehackten Koriander, Knoblauch und Chili mit Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Garnelen auf Spieße stecken und mit der Marinade bepinseln. Im Kühlschrank eine Stunde ziehen lassen. In einer Pfanne in heißem Öl beidseitig kurz anbraten.
Beim Anrichten mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Mit Rosmarin, Koriander und Zitronenecken garnieren und servieren.

Tipp: Für Garnelenspieße auf dem Grill die Spieße vorher 30 Minuten in Wasser einlegen, damit sie nicht zu brennen beginnen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK