• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Rucola – die würzige Salatpflanze

Rucola Fakten Herkunft Würzmittel Salat scharf lecker gesund Gemüse

Rucola ist wegen seines bitter-nussig-scharfen Geschmacks sehr beliebt in Pesto, und Salat, macht aber auch auf Pizza eine gute Figur. Das war aber nicht immer so: Erst in den letzten zwanzig Jahren konnte sich der mediterrane Salat auch in den österreichischen Küchen etablieren.

Herkunft & Sorten

Rucola stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wird aber mittlerweile auch in heimischen Regionen angebaut. Aufgrund seiner charakteristisch gezackten Blätter denken viele er stamme aus der Gattung der Löwenzahn-Pflanzen, aber seine nächsten Verwandten sind tatsächlich Kren und Senf. Grundsätzlich wird Rucola in zwei Arten unterschieden: Salatrucola zeichnet sich durch leicht gewellte Blättern und einen milden Geschmack aus, während der wilde Rucola für seine gezackte Form und das scharfe Aroma bekannt ist.

Nährwert

Schon im Mittelalter wurde Rucola als Aphrodisiakum verwendet, denn er belebt den ganzen Körper. Der scharfe Geschmack regt außerdem den Verdauungsapparat an. Dies verdankt der Rucola seinen antibakteriell wirkenden Senfölen. Außerdem enthält er Vitamin A und C, Kalium, Kalzium und Eisen und ist bekannt für seine antioxidative Wirkung.
Tipp: Für Speisen sollten möglichst junge Triebe verwendet werden.

Lagerung

Rucola sollte möglichst rasch verzehrt werden, da er selbst im Kühlschrank nur etwa zwei Tage haltbar ist. Dazu am besten in ein feuchtes Tuch wickeln und sobald wie möglich verbrauchen.
Frischetipp: Dunkelgrüne Blätter deuten darauf hin, dass der Rucola direkt vom Feld kommt.

Name: Rucola, aus der Familie der Kreuzblütengewächse
Saison: Februar bis November
Nährwert: ca. 25 Kalorien pro 100 g
Gesundheit: Hat antibakterielle, antivrale und immunsteigernde Eigenschaften; die in ihm enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe können Krebs vorbeugen.
Unser Lieblingsrezept: Rucola-Birnen-Salat

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (1)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK