Salzburger Taschenknödel Rezept lecker Sauerkraut Hausmannskost Nudeln gefüllt Geselchtes
Rezept gemerkt
Rezept merken
Hauptspeisen

Salzburger Taschenknödel

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 kg Mehl, glatt
  • 4 Eier
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 20 g Butter
  • 50 g Weizengrieß
  • 125 ml Wasser, kalt
  • 250 g Geselchtes, in in Scheiben geschnitten
  • Zahnstocher
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Aus Mehl, Eiern, Salz, Wasser und Öl einen Nudelteig kneten. 15 Minuten rasten lassen. Dann aus dem Teig kleine Flecke von circa 15 cm Durchmesser auswalken und leicht antrocknen lassen.
Butter zerlassen und die Teigflecke in der Mitte bestreichen, ein wenig Weizengrieß darauf streuen und jeweils eine Scheibe Geselchtes darauf legen. Zu einem Viereck einschlagen und mit einem Zahnstocher zusammenstecken. In leicht siedendem Wasser circa 15 Minuten kochen lassen. Herausnehmen und entweder als Einlage in Rindsuppe oder als Hauptspeise mit Sauerkraut servieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 23. Mai 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK