Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Schoko-Ravioli mit cremiger Füllung

Von Kletzennudeln bis zu süßen Nudeln: Dass man Pasta nicht nur herzhaft zubereiten kann, wissen Feinschmecker natürlich längst. Doch Schoko-Ravioli landen schon seltener auf dem Teller und sind eine echte Besonderheit. Wer seine Nudeln gerne selber macht, für den ist unser Rezept jedenfalls genau das Richtige.

Zutaten für 4 Personen:
  • 300 g Bio-Weizenmehl von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 230 g Mascarpone
  • 35 g Kakaopulver
  • 3 Bio-Eier aus Freilandhaltung von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 4 EL Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Zweig Minze
  • Mehl für die Arbeitsfläche und Nudelmaschine
Außerdem brauchst du:
  • Handmixer
  • Frischhaltefolie
  • Nudelmaschine von „ERNESTO“
  • Kreisausstecher
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

Zubereitung Schoko-Ravioli:

Mehl, Kakaopulver und Eier mit dem Handmixer verrühren und unter Zugabe von etwas Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf mit angefeuchteten Händen rund 5 Minuten durchkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Für die Füllung Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Mascarpone, 2 EL Zucker und Vanillezucker verrühren und die abgedeckte Schüssel im Kühlschrank kalt stellen.

Teig vierteln und jedes Stück mit den Händen zu einem Fladen flach drücken. Mit etwas Mehl bestäuben und durch die Nudelmaschine (Einstellung Lasagne) drehen. Anschließend jedes Teigstück in der Mitte falten und mit der kurzen Seite erneut durch die Nudelmaschine walzen. 2-3 Mal wiederholen. Die Nudelmaschine und den Teig zwischendurch immer wieder bemehlen. Für gleichmäßige Teigbahnen nun mit jedem Durchgang die Walzenbreite verringern, bis der Teig die gewünschte Dicke hat.

Die Teigbahnen auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausbreiten und in gleichmäßigen Abständen je 1 EL Füllung auf zwei der vier Teigstücke geben. Mit den beiden anderen bedecken, den Teig rund um die Füllung andrücken und Kreise ausstechen. Die Ränder mit einer Gabel festdrücken.

Die fertigen Schoko-Ravioli in kochendem Wasser mit 2 EL Zucker 5-6 Minuten garen. Abschöpfen, abtropfen lassen und heiß servieren.

Tipp: Mit Vanillesauce und heißen Himbeeren garnieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Mrz 2019
Mahlzeit, Österreich!
Radieschensalat
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK