drei Schichtdesserts mit Schokobiskuit und Zimtcreme im Glas von Flowers in the Salad für Lidl Österreich
Desserts

Schokobiskuit mit Zimtcreme

Eine Kombination, von der ich nicht genug bekomme: Schokolade und Zimt. Dieses Schokobiskuit, umgeben von einer zimtigen Creme, lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt wahnsinnig köstlich. Die Gläschen passen ideal als Nachspeise an einem gemütlichen Tag mit Freunden und Familie oder wenn man sich einfach mal selbst verwöhnen möchte.

Schokobiskuit mit Zimtcreme im Glas von Flowers in the Salad für Lidl Österreich

Für das Schokobiskuit:
  • 4 Bio Eier von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 160 g Zucker
  • 120 g Bio Weizenmehl von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 30 g Maisstärke
  • 30 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
Für die Zimtcreme:
  • 200 g Bio Naturjoghurt von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 250 g Schlagobers
  • 60 g Bio Speisetopfen von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 60 g Staubzucker
  • 2 EL Bio Milch von „Ein gutes Stück Heimat“
  • 3 TL Zimt
  • 3 Blatt Gelatine

Mit diesen Eigenmarken schmeckt’s besonders gut:

ein Glas Zimtcreme mit chokobiskuit von Flowers in the Salad für Lidl Österreich

Zubereitung Schokobiskuit mit Zimtcreme:

Den Backofen auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Eier, Zucker und 5 EL Wasser 10 Minuten in einem Mixer oder mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Mehl, Maisstärke, Kakao und Backpulver in eine separate Schüssel sieben. Mit einem Schneebesen locker unter die Eiermasse heben.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform (ca. 28 x 28 cm) leeren und 20-25 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.

Währenddessen die Zimtcreme zubereiten: Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Schlagobers steif schlagen. In einer separaten Schüssel Joghurt, Topfen, Zucker und Zimt verrühren.

drei Gläser Zimtcreme mit Schokobiskuit von Flowers in the Salad für Lidl Österreich

Milch und zwei Esslöffel der Joghurtmasse in einem Topf erwärmen (nicht heiß werden lassen!). Die Gelatine darin unter ständigem Rühren auflösen.
Die Gelatine unter die Joghurtmasse rühren. Das Schlagobers unterheben. Abschmecken und nach Belieben noch etwas Staubzucker nachgeben.

Mit einem Glas mit dünnem Rand, einem runden Keksausstecher oder einem scharfen Messer 12 Kreise aus dem Biskuit stechen/schneiden – Durchmesser passend zu den Serviergläsern wählen.

Je einen Biskuitkreis sanft in einen Glasboden drücken. Mit 2-3 EL Zimtcreme toppen. Einen weiteren Biskuitkreis darauflegen und die restliche Creme darauf verteilen. Mit ein paar klein zerbröselten Biskuitstückchen abschließen. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Vor dem Servieren mit etwas Honig garnieren und kalt genießen.

ein Honiglöffel wird über ein Schichtdessert mit Schokobiskuit und Zimtcreme im Glas gehalten von Flowers in the Salad für Lidl Österreich

Flowers in the Salad

Hinter dem vegetarischen Foodblog Flowers in the Salad steckt die Salzburgerin Michaela. Sie hat eine große Leidenschaft für abwechslungsreiche, gesunde Ernährung, bei der aber auch der süße Gaumen nicht auf der Strecke bleibt. Auf die Balance kommt’s an. Und das merkt man an ihren Gerichten: Von vielfältigen Frühstücksideen bis hin zu bunten Salat-Bowls und köstlichen Nachspeisen kann man sich auf ihrem Blog viele Inspirationen und Rezepte holen.

Unsere österreichische Bio-Marke „Ein gutes Stück Heimat“ steht für regionale, heimische Produkte in bester Qualität: 100% BIO – 100% PALMÖLFREI – 100% ÖSTERREICHISCH. Ob Steirische Äpfel, Kartoffeln aus Oberösterreich oder Tiroler Bergkäse – Bio bedeutet für unsere Kunden Lebensqualität. Darum vertrauen wir auf die hochwertigen Produkte unserer heimischen Bauern und Landwirte. „Ein gutes Stück Heimat“ steht für höchste Bio-Qualität – und zwar garantiert zum Lidl-Preis. Aktuell haben wir über 170 Bio-Lebensmittel in unserem Sortiment – viele davon im Obst- und Gemüsebereich.

  • • 100% BIO und 100% Österreich
  • • 100% palmölfrei
  • • vieles in zertifizierter AMA-Bio-Qualität
  • • ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  • • ohne Geschmackverstärker und künstliche Aromen
  • • transparente Herkunftsbezeichnung

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 2. September 2020
Schon gewusst…?
Die saure Ribisel
To Top Share

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Bevor es weitergeht: Kurz zur Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verwenden auf unserer Webseite verschiedene Techniken, um Ihnen ein optimales Erlebnis bieten zu können. Dazu gehören Datenverarbeitungen, die für die Bereitstellung der Webseite und ihrer Funktionalitäten technisch notwendig sind, sowie weitere Techniken, die für komfortable Webseiteneinstellungen zur Erstellung anonymer Statistiken oder für die Anzeige personalisierter (Werbe-)Inhalte verwendet werden. Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Cookie-Übersicht. Unser Impressum finden Sie hier.Zustimmen