• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Schweinelende in Madeirasauce mit Roten Rüben und Rosmarin-Erdäpfeln

Schweinelende Madeirasauce Rezept Wein köstlich Gericht

Zutaten:

  • 500 g Rote Rüben
  • 1 TL Kümmel
  • 1/2 kg Erdäpfel
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Rosmarin
  • 600 g Schweinelenden
  • 2 TL Paprikapulver
  • 30 g Butter
  • Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin)
  • Salz, Pfeffer

Zutaten für die Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • 125 ml Madeirawein
  • 1 Würfel Bratensaft
  • 1 Becher Schlagobers
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Rote Rüben waschen und in leicht gesalzenem Wasser mit Kümmel circa 45 Minuten bissfest kochen. Auskühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Erdäpfel waschen und halbieren. Ein Blech mit Öl bepinseln. Erdäpfel mit der Schnittfläche nach unten auflegen, mit etwas Salz und Rosmarin bestreuen und circa 40 Minuten im Ofen backen.
Schweinelenden waschen und abtupfen. Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen und die Schweinelenden damit einreiben. Bei geringer Hitze ca. 20 Minuten in Butter braten, dabei zweimal wenden.
Für die Madeirasauce Zwiebel würfelig schneiden und mit Mehl anschwitzen. Mit Madeirawein ablöschen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und Madeirasauce zugießen. 3 Minuten einkochen lassen. Schlagobers und Bratensaftwürfel hinzufügen. Abschließend die Lenden in der Sauce erwärmen und Kräuter hinzufügen. Zusammen mit in Butter geschwenkten Roten Rüben und Rosmarin-Erdäpfeln anrichten.
Als Wein-Tipp empfehlen wir den „Château Fombrauge, Saint- Émilion Grand Cru, 2011“. Er harmoniert hervorragend mit der Würze des Gerichts.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (3)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK