Weingut KleinWeingut Klein

Klein macht Wein – im Understatement in der Männer­domäne braucht sich Jacqueline Klein nicht üben, denn die junge burgen­ländische Winzerin bringt nicht nur frischen Wind in die Weinbauszene, sondern garniert ihre Leidenschaft auch noch mit heraus­ragenden Weinen. Es kommt nicht oft vor, dass ein Weingut neu gegründet wird – doch die aufstrebende ­Weinmacherin legte 2010 in Andau den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. „Hier befindet sich der Hitzepol Österreichs mit den meisten Sonnenstunden – ideal für meine Rotweine.“

„Wir pressen die Trauben und holen nur das Beste raus. Der Saft ist dunkelrot, fast schwarz – so mag ich das.“
– Jacqueline Klein –

Die Grundlage für exzellente Weine wird im Weingarten geschaffen: Nicht nur, was die Triebreduktion und die Laubarbeit betrifft. „Der Weingarten ist das Kind des Winzers. Es besteht eine persönliche Beziehung“, sagt Winzertalent Jacqueline Klein, der die Sorten­typizität sehr am Herzen liegt und die ihre Weine gern in Barriquefässern ausbaut. „Daher ist es mir wichtig, dass in meinen Weinen meine Handschrift zu erkennen ist.“

Alle Weine ab Mittwoch, 4.Mai
<strong>Zweigelt</strong> 2015

Zweigelt 2015

Ein sehr guter Jahrgang. Der 2015er-Zweigelt ist ein vollmundiger, kräftig ausgebauter Wein.

Farbe:
Schwarz-Violett mit dicken Schlieren.

Geruch:
reife Schwarzbeeren, Waldbeeren, Bitterschokolade, Kaffee.

Geschmack:
Bitterschokolade, Röstaromen,
perfekt balancierter Wein.

16–18 °C
2016 bis mind. 2018
€ 7,99 in der Filiale. Nur solange der Vorrat reicht.
0,75 l | 1l = 10,65
<strong>Muskateller</strong> 2015

Muskateller 2015

Ein frischer Wein,
trocken ausgebaut,
mit feinem Säurespiel.

Farbe:
Grünlich-Gelb.

Geruch:
Muskat, Veilchen
und Lavendel.

Geschmack:
breit aufgestellte Kombination
von Frucht und Säure.

9–11 °C
2016 bis mind. 2018
€ 5,99 in der Filiale. Nur solange der Vorrat reicht.
0,75 l | 1l = 7,99

Der Muskateller von Winzerin Jaqueline Klein ist charakterstark und äußerst vielfältig, er harmoniert selbst mit exotischen Currygerichten. Ihr Zweigelt ist klassisch in der Aromatik, aber ziemlich opulent, was ihn zu einem guten Begleiter zu Wildgerichten macht.

Martina Hohenlohe
Martina Hohenlohe Genussbotschafterin
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK