Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Haushaltstipps

Sensible Nuss

Bei einem idyllischen Herbstspaziergang ist Walnüsse sammeln für viele ein beliebter Zeitvertreib. Die Lagerung der Nüsse hat es aber in sich:

Walnüsse werden aufgrund ihres hohen Ölgehalts schneller schlecht, als man glaubt. Wenn man die Frucht samt Schale aber in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank lagert, so bleibt sie für ungefähr einen Monat genießbar.

Will man sie noch länger aufbewahren, empfiehlt es sich, sie zuvor von ihrer Schale zu befreien. So halten Walnüsse sogar bis zu drei Monate im Kühlschrank. Man kann sie aber auch einfrieren – sowohl mit als auch ohne Schale – was sie bis zu einem Jahr haltbar macht.

Tipp: Wenn die Schale gummiartig oder verschrumpelt aussieht, dann ist die Walnuss schon älter und möglicherweise schon verdorben. Die Nüsse mit besonders intensivem Geschmack wachsen auf der Sonnenseite und haben meist eine dunklere Schale.

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du deine Lebensmittel am besten aufbewahrst, kannst du in unseren Lagerungstipps nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 12. Dezember 2018
Mahlzeit, Österreich!
Maroni-Rahmsuppe
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK