Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Haushaltstipps

So bleibt die „Frucht der Könige“ fruchtig

Eine saftige Ananas ist im Sommer Erfrischung pur. Um zu Hause aber keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte man beim Kauf darauf achten, dass die Unterseite der Ananas nicht matschig ist.

Den Reifegrad der Tropenfrucht testet man am besten, indem man an der Ananas riecht, denn sie sollte selbst ungeschält fruchtig-aromatisch duften. Eine andere Möglichkeit ist es, ein Blatt herauszuziehen. Löst sich dieses durch ein paar kurze, ruckartige Bewegungen, ist sie reif und essfertig. Lässt sich das Blatt aber nur schwer herausziehen, ist die Ananas noch unreif und ihr Geschmack daher noch säuerlich.

Die Ananas reift mit jedem Tag nach und sollte daher schnell aufgegessen werden. In kleine, mundgerechte Portionen geschnitten und in einer Plastik-Box verpackt, ist sie im Kühlschrank aber noch 2-3 Tage länger haltbar.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. August 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK