• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Knusprige Spargelquiche mit Speck

Spargelquiche

Zutaten für eine Quicheform:

  • 200 g Vollkornmehl
  • 1 Pkg. Germ
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 150 g Kichererbsen, getrocknet

Für den Belag:

  • 500 g Spargel, grün
  • 200 g Speck, in Streifen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 250 ml Sauerrahm
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Mozzarella, gerieben
  • 2 EL Schnittlauch, gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Spargelquiche:

Mehl, Germ, Salz, Öl und 100 ml lauwarmes Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Etwa eine Stunde zugedeckt gehen lassen.
Teig ausrollen und eine Quicheform damit auskleiden. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Teig mit Backpapier und Kichererbsen bedecken und bei 200 °C (Heißluft) ca. 15 Minuten blind backen.
Die holzigen Enden der Spargelstangen abbrechen, waschen und etwa 3 Minuten in Salzwasser kochen. Kalt abschrecken und der Länge nach halbieren. Zwiebel schälen und würfeln, Frühlingszwiebeln klein schneiden und gemeinsam mit den Speckstreifen in einer Pfanne mit Öl anbraten, bis der Speck schön knusprig ist.
Währenddessen Sauerrahm zuerst mit Eiern und der Speck-Zwiebel-Masse verrühren und anschließend Mozzarella, Schnittlauch und ca. ¾ der Spargelstücke beimengen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken. Die Sauerrahmmasse auf dem Teig verteilen, glatt streichen, mit dem restlichen Spargel von der Mitte ausgehend belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Heißluft) 40 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Folgenden Personen gefällt dieser Beitrag:

Gefällt mir (2)

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

2 Kommentare

  • Die Spagelzeit ist längsten vorbei !!!!!!!!! Solche Rezepte sollten von Mai bis Juni vorgeschlagen werden. Oder haben Ihre Leute keine Ahnung von den zeitlichen Gemüse Angeboten. Im Osten von Europa bekam man vor der Wende fast nur Gemüse aus der Dose – auch den Spagel.

    • Das Team von „Mein Heimvorteil“

      Hallo, das Rezept wurde am 8. Juni veröffentlicht. Also mitten in der Spargelsaison. Liebe Grüße & MAHLZEIT!

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK