Steirische Kürbiscremesuppe mit Kern-Topping für kühle Herbsttage von Lidl Österreich
Rezept gemerkt
Rezept merken
Vorspeisen

Steirische Kürbiscremesuppe mit Kern-Topping

Ein dampfender Teller leuchtend oranger Kürbissuppe – einen besseren Menüauftakt gibt es nicht im Herbst. Leicht süßlich im Geschmack, wird die steirische Kürbiscremesuppe auch von Kindern brav ausgelöffelt. Einfach, gesund und gut!

Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Schlagobers
  • Salz, Pfeffer
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Steirische Kürbiscremesuppe:

Für die Kürbiscremesuppe den Kürbis waschen, aufschneiden, entkernen und fein würfeln. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstücke darin glasig anschwitzen. Kürbis hinzugeben, anrösten und anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Kürbiskerne in einer Pfanne anrösten. Danach die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, den Schlagobers unterrühren und alles mit dem Mixstab pürieren. Die fertige Kürbiscremesuppe noch heiß mit den Kürbiskernen servieren. Nach Belieben mit Kürbiskernöl verfeinern.

Tipp: In einem ausgehöhlten Kürbis angerichtet, sieht die Suppe besonders schön aus.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 16. August 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK