streuselkuchen mit ribiseln
Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Streuselkuchen mit Ribiseln

Der Duft von Streuselkuchen gehört zu unseren schönsten Kindheitserinnerungen. Damit es nicht nur bei der Erinnerung bleibt, gibt es hier ein Rezept mit Ribiseln, das fast so schmeckt, wie frisch von Oma gemacht! Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken.

Zutaten für ein Blech Streuselkuchen:
  • 600 g Mehl
  • 300 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 120 g Topfen
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Milch
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 kg Ribisel
  • 1 EL Staubzucker
  • Salz
Du brauchst auch:
  • Butter für das Blech
  • Mehl für die Arbeitsfläche
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Streuselkuchen mit Ribiseln:

250 g Mehl mit 200 g Zucker und einer Prise Salz vermengen, Butter zerlassen und unterrühren. Masse mit den Händen zu Streuseln „bröseln “ und in einer Schüssel in den Kühlschrank legen. Anschließend Topfen, restlichen Zucker, Sonnenblumenöl und Milch mit einer weiteren Prise Salz verrühren und restliches Mehl und Backpulver zugeben.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe des Blechs ausrollen. Dieses mit Butter einfetten oder dann mit dem Teig auskleiden. Ribiseln waschen, ein paar Zweige beiseite legen und die restlichen auf dem Teig verteilen.
Mit den Streuseln bedecken und bei 170 °C (Heißluft) im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen. Abkühlen lassen, mit Staubzucker und frischen Ribiseln garnieren und servieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 22. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK