Tulpen lange schön halten wie lagern Lagerung Tipp Trick
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Haushaltstipps

Vielen Dank für die Blumen!

Eine kleine Aufmerksamkeit in Form bunter Blüten freut doch wirklich jeden. Doch damit diese Freude möglichst lange anhält und die Frühlingsboten wie frisch gepflückt aussehen, gibt es ein paar Kleinigkeiten zu berücksichtigen.
1. Schon direkt nach dem Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Pflänzchen nicht austrocknen. Deshalb die Stiele beim Transport mit feuchtem Küchenpapier umwickeln.
2. Zuhause angekommen, die Stiele etwa 3-5 cm kürzen, indem man sie mit einem Messer schräg anschneidet.
3. Anschließend sofort ins Wasser stellen, so kommt keine Luft in die Leitungsbahnen und diese können Feuchtigkeit aufsaugen.
4. Das Wasser hat idealerweise eine Temperatur von 25 bis 35 °C, es ist also nicht, wie oft behauptet, kalt. Alle zwei bis drei Tage austauschen, so bleibt es frisch.
5. Der Tipp, „Zucker im Wasser bekomme den Blumen“, stimmt so nicht ganz, denn die Dosis macht das Gift. Ist zu viel Zucker im Wasser, begünstigt das die Produktion von Mikroorganismen, welche die Pflanzen schneller faulen lassen. Am besten ist es in dem Fall, handelsübliche Blumennahrung zu benutzen.
6. Auch das Gefäß ist ausschlaggebend für das Erscheinungsbild der farbigen Pracht, es sollte weder Rückstände älterer Blumen enthalten, noch zu klein sein.
7. Eine Centmünze hilft aufgrund des enthaltenen Kupfers außerdem gegen Fäulnisvorgänge im Wasser.
8. Jetzt heißt es nur noch den richtigen Platz für die Blümchen zu finden. Dieser sollte weder direkter Sonneneinstrahlung oder Heizungsluft ausgesetzt, noch von Zugluft betroffen sein.

Lebensmittel sind kostbar - Logo

Wie du aus wenigen, übrig gebliebenen Lebensmitteln ein tolles Gericht zauberst, kannst du in der Kategorie Restlkochen nachlesen.
Mehr Informationen rund um die Initiative „Lebensmittel sind kostbar“ findest du auf der Seite des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 19. Juli 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK