• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Warmer Spinatsalat mit Kürbis und Feta

Warmer Spinatsalat mit Kürbis und Feta von Lidl Österreich

Salat gilt zwar als erfrischender Snack für den Sommer, muss aber nicht immer kalt serviert werden. Wenn die Tage kühler werden, genießen wir unseren Salat auch gerne mal warm. Spinat, nussiger Butternusskürbis, würziger Feta und pikante Oliven runden den herbstlichen Geschmack ab.

Zutaten für 4 Personen:

  • ½ Stk. Butternusskürbis
  • 500 g Blattspinat
  • 200 ml Olivenöl
  • 100 g Feta
  • 75 ml Speiseessig
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 2 EL Oliven, schwarz
  • 2 EL Öl, zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung warmer Spinatsalat mit Kürbis und Feta:

Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Butternusskürbis entkernen, schälen und klein würfeln. In einer Schüssel kurz mit ca. 100 ml Olivenöl marinieren, salzen und pfeffern und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Rund 25-30 Minuten im Ofen backen, zwischendurch mehrmals wenden.

Inzwischen für das Salatdressing 100 ml Olivenöl, Essig und Honig gut verrühren.

Frischen Blattspinat waschen, Stiele abschneiden und abtropfen lassen. Dieser Schritt entfällt bei tiefgekühltem Blattspinat, diesen stattdessen etwas auftauen lassen. Zwiebel schälen, hacken und in 2 EL Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen, dann nach und nach den Spinat hinzugeben. Kurz anbraten, bis der Spinat leicht zusammengefallen bzw. vollständig aufgetaut ist.
Spinat auf die Teller aufteilen. Feta würfeln und mit den gebackenen Kürbisstücken sowie Oliven unter den Spinat mengen. Dressing darüber gießen, mit Kürbiskernen bestreuen und noch warm servieren.

Tipp: Besonders knackig schmecken die Kürbiskerne, wenn sie kurz in einer Pfanne angeröstet werden.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK