Weihnachtsmenü Weihnachten Essen Hauptgang Bradl Schweinebraten mit Gemüse Karotten Brokkoli Zwiebeln Knoblauch Kartoffeln deftig
Rezept gemerkt
Rezept merken
Anlässe

Weihnachtsmenü 2. Gang – Weihnachtliches Bradl

Zutaten für 4 Personen:
  • 1 kg Schweinefleisch mit Schwarte
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 1 Bund Suppengrün
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 5 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 500 g Karotten
  • 500 g Brokkoli
  • 500 g Kartoffeln, speckig
  • 2 EL Speisestärke
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Rapsöl
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Backofen auf 220 °C (Heißluft) vorheizen. Schweinefleisch waschen, trocken tupfen. Schwarte rautenförmig einschneiden, gesamtes Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Bräter mit Rapsöl bestreichen, Fleisch mit der Schwarte nach unten in den Bräter legen, für 30 Minuten auf unterer Schiene braten. Zwiebeln schälen, in grobe Stücke schneiden. Suppengrün waschen, klein schneiden, zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch um den Braten verteilen. Nach und nach mit Gemüsebrühe aufgießen. Kartoffeln waschen und vierteln. Fleisch wenden, auf mittlerer Schiene bei 160 °C zusammen mit den Kartoffeln etwa eine Stunde braten. Karotten und Brokkoli waschen, klein schneiden. Etwa 15 Minuten in gesalzenem Wasser dünsten. Fleisch im ausgeschaltenen Backofen nachziehen lassen. Fond durch ein Sieb in einen Topf abgießen, aufkochen lassen. Sauce mit angerührter Speisestärke binden. Braten in Scheiben schneiden und auf einem großen Teller anrichten. Gemüse rundherum verteilen. Mit gehackter Petersilie garnieren, Sauce separat servieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 19. Oktober 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK