• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Wie entkernt man den Granatapfel richtig?

Er ist ein richtiger Herbstbote – der Granatapfel. Doch leider verderben einem die nervige Schälerei und die dabei entstehenden Saftflecken schnell die Lust, diese Vitaminbombe zu kaufen. Mit einer großen Schüssel Wasser und einem Teesieb funktioniert das Entkernen aber ganz einfach: Den Granatapfel einschneiden und in der Wasserschüssel brechen. Die Kerne lassen sich nun ganz einfach mit den Fingern herauslösen, ohne dass sie dabei verletzt werden. Wurden sie aus ihrer weißen Schutzhülle entfernt, sinken sie in der Schüssel nach unten. Das bittere, weiße Innenleben steigt nach oben und muss dann nur noch mit dem Teesieb abgeschöpft werden. Schon kann man die Kerne verarbeiten oder sofort vernaschen.

Interessante Facts über den Granatapfel und ein köstliches Granatapfel-Rezept  kann man hier im Blog nachlesen.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK