Rezept gemerkt
Rezept merken
Hauptspeisen

Zanderfilet mit glasierten Karotten

Zutaten für 2 Personen:
  • 1 Pkg. Zanderfilet
  • 4 große Karotten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Mehl
  • 1 Handvoll Pistazien
  • 1 EL Zucker
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Chillisalz
  • Öl zum Anbraten
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Das Zanderfilet im Kühlschrank ca. 4 – 6 Stunden schonend auftauen lassen und dann gut abtupfen. Die Filets je nach Geschmack würzen – generell gilt aber die 3-S-Regel: Säubern, Säuern, Salzen. Den Zander mit der Hautseite in Mehl legen und auf der selben Seite in Öl bei mittlerer Hitze ca. 3 – 4 Minuten anbraten, damit die Haut schön knusprig wird. Wenden und auf der anderen Seite weitere 2 Minuten braten.

Für die glasierten Karotten:
Die Karotten in Scheiben schneiden und kurz in Salzwasser kochen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den Zucker darin karamellisieren. Die Karotten aus dem Wasser holen, gut abtropfen lassen und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit etwas Wasser aufgießen und fertig dünsten lassen, Karotten mit etwas Pfeffer abschmecken. Pistazien in einer kleinen Pfanne kurz anrösten.

Die Karotten auf Tellern anrichten, das Filetstück darauf drapieren. Mit etwas Chillisalz verfeinern und mit den gerösteten Pistazien garnieren.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 24. Mai 2018
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK