Eine Portion bunte Einhorn-Pasta auf weißem Teller von Lidl Österreich
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Tipps & Tricks

Zauberhafte Einhorn-Pasta

Pasta ist toll. Aber noch toller finden wir sie, wenn sie kunterbunt auf unserem Teller landet. Unsere zauberhafte Einhorn-Pasta bringt nicht nur Pepp auf den Esstisch, sie ist auch echt schnell zubereitet.

Und so wird’s gemacht:
Eine beliebige Menge Pasta nach Packungsangabe kochen. Wir haben uns für klassische Spaghetti entschieden, aber auch Penne, Fusilli und Farfalle lassen sich problemlos bunt einfärben. Wenn die Pasta al dente ist, in einem Nudelsieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Eine Packung Combino Spaghetti und sechs Frischhaltebeutel mit farbiger Einhorn-Pasta von Lidl Österreich.

Je Farbe einen Frischhaltebeutel mit 2 EL Wasser und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe füllen. Die Menge an Lebensmittelfarbe nach gewünschter Farbintensität der Pasta dosieren. Pasta in Portionen teilen und je in die vorbereiteten Beutel geben. Beutel gut schließen und vorsichtig schütteln bis alle Nudeln gleichmäßig gefärbt sind. Nach einer Einwirkzeit von einer Minute, Nudeln erneut ins Nudelsieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, um überschüssige Farbe zu entfernen. Nun werden alle Nudeln in einem großen Topf vermengt, sodass eine farbenfrohe Einhorn-Pasta entsteht.

Geheimtipp: Anstelle einer pikanten Sauce, kann man die aufgewärmte Pasta auch in Butter und Zucker schwenken und süß genießen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 9. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK