Rezept gemerkt
Rezept merken
Desserts

Zigarren

Zutaten für den Biskuit-Teig:
  • 2 Eier, Größe M
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
Zutaten für die Zigarren:
  • 300 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 4 Eier, Größe M
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung:

Für den Biskuitteig Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eidotter mit Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Nach und nach Backpulver, Mehl und Eischnee unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen, bei 170 Grad 15 – 20 Minuten backen.

Vom ausgekühlten Biskuit 200 g abwiegen und fein zerbröseln. Aus 200 g Zucker, den Bröseln, 150 g Mehl, 1 TL Zimt und 3 Eiern einen nicht zu festen Teig kneten und diesen zu einer Rolle formen. 1 cm dicke Scheiben abschneiden und diese zu dünnen, 10 cm langen, Würstchen formen. Das restliche Ei verquirlen und die „Zigarren“ damit bestreichen. Zimt und Zucker vermischen und die Zigarren darin wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech nebeneinander legen und bei 120 Grad im Backofen fertig backen.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 8. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.

Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK