Zwetschken-Crumble in einer gusseisenen Form
Beitrag gemerkt
Beitrag merken
Martina Hohenlohe

Köstlicher Zwetschken-Crumble

Zutaten:
  • 300 g Zwetschken
  • 1 EL Zucker, braun
  • 1 Prise Zimt
  • 40 g Mandel-Cantuccini
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Feinkristallzucker
  • 50 g Butter, kalt
  • Butter, Mehl für die Backform
Zu meinem
Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Zwetschken-Crumble:

Zwetschken waschen, entkernen und vierteln. In braunem Zucker und Zimt wälzen und zur Seite stellen.
Cantuccini mit dem Mixer klein hacken. Mehl sieben und mit Cantuccinibröseln, Salz und Zucker vermengen. Kalte Butter in Würfel schneiden, beigeben und mit den Fingern kneten bis grobe Streusel entstehen.
Backform einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Zwetschken in die Form geben und mit den Cantuccini-Streuseln bedecken.
Im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen, bis der Crumble goldbraun ist.

Tipp: In Kombination mit einer Kugel Vanille-Eis schmeckt der lauwarme Crumble besonders gut.

Martina Hohenlohe
Martina Hohenlohe Genussbotschafterin

Martina Hohenlohe arbeitet als Journalistin und ist Herausgeberin des „Gault Millau“ Österreich. Sie liebt die typische österreichische Küche sowie raffinierte Tipps mit denen man einfachen Gerichten den besonderen „Schliff“ verpasst.

Empfohlene Beiträge:

Mehr zum Thema:

Weitere Beiträge für dich:

Rezept des Tages: 8. November 2018
Mahlzeit, Österreich!
Apfel-Rote-Rüben-Salat mit Feta
To Top

Hey! Schön,
dass du da bist!

Social Login

E-Mail Login


Neu bei uns?

Werde Teil unserer Community und sichere dir exklusive Vorteile. Jetzt Registrieren.