• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Siasse Zwetschkenknödel mit Zimtbrösel

Zwetsckenknödel

Zutaten für den Teig:

  • 450 g Erdäpfel, mehligkochend
  • 200 g Mehl, griffig
  • 1 EL Butter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Zutaten für 10 Knödel:

  • 10 Zwetschken
  • 10 Stk. Würfelzucker
  • 200 g Semmelbrösel
  • 2 EL Butter
  • Staubzucker
  • 1 TL Zimt
+
Zu meinem Einkaufszettel hinzufügen

Zubereitung Zwetschkenknödel mit Zimtbrösel:

Erdäpfel kochen und schälen. Noch heiß fein reiben oder pressen. Mehl, Butter, Ei und Salz zugeben und gut verkneten.
Teig zu einer Rolle formen und in 10 gleich große Portionen teilen.
Tipp: Den Erdäpfelteig gleich weiterverarbeiten, da er sonst zu weich wird.

Zwetschken waschen und entsteinen.
Anstelle des Kerns ein Stück Würfelzucker platzieren. Teigstücke flach drücken, die Zwetschken damit umwickeln und Knödel formen. In kochendem Salzwasser solange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
Währenddessen Butter schmelzen und Semmelbrösel darin goldbraun anrösten und mit Zimt verfeinern. Knödel vorsichtig herausheben und in der Bröselmasse wälzen.
Mit Staubzucker bestäuben und anrichten.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK