• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Zwiebel – die Vielschichtige

Ein dunkler Holztisch mit Zwiebel von Lidl Österreich

Als bekannter Scharfmacher ist die Zwiebel für viele Rezepte ein gefragtes Gemüse. Schale um Schale wickeln sie nicht nur Feinschmecker um den Finger, sondern überzeugen auch als gesundheitsförderndes Hausmittel.

Eine alte Heilpflanze

Die schleimlösende Wirkung der Zwiebel ist seit dem Altertum bekannt. Sie wirkt außerdem antibakteriell und entzündungshemmend. Das macht sie zum beliebten Hausmittel gegen Erkältungen. Auch bei Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen entfaltet die Zwiebel ihre heilsame Wirkung.

Herkunft & Sorten

Schon vor 5.000 Jahren ernteten unsere Vorfahren Zwiebeln. Ihr Ursprungsland China verließ die pikante Knolle über Indien und Vorderasien in Richtung Europa. Zwiebel-Liebhaber haben hierzulande die Qual der Wahl zwischen weißen, roten und gelben Zwiebeln, länglichen Schalotten und kleineren Frühlingszwiebeln.

Infos für den Zwiebelkauf

Frische Zwiebeln fühlen sich fest an und haben eine saubere, trockene Schale. Sie sollten außerdem nicht „austreiben“. Knackige, grüne Blätter deuten bei Frühlingszwiebeln auf Frische hin.

Lagerung und Verzehr

Zwiebeln halten am längsten, wenn sie trocken, kühl und vor Licht geschützt gelagert werden. Ein idealer Aufbewahrungsort sind der Keller oder die Speisekammer, am besten in luftdurchlässigen Beuteln. Im Kühlschrank verlieren sie leider rasch ihren Geschmack. Frühlingszwiebeln sind hingegen nur ein bis zwei Tage haltbar. In der Küche kommen Zwiebeln roh, gedünstet, gebraten und geröstet zum Einsatz.

Tipp: Wer ohne Tränen Zwiebeln schneiden will, muss nicht gleich zur Taucherbrille greifen. Auch ein scharfes Messer zu verwenden, die geschälte Zwiebel unter fließendes Wasser zu halten oder die Zwiebel vorher 10 Minuten ins Gefrierfach zu legen sind hilfreiche Küchentricks.

 

Name: Küchenzwiebel, Familie der Amaryllisgewächse; Lauchgewächs
Saison: Mai bis Oktober
Nährwert: roh ca. 30 Kalorien pro 100 g
Gesundheit: Hilft bei Entzündungen, Insektenstichen, hohem Blutdruck
Unser Lieblingsrezept: Eingelegte Zwiebelringe

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK