• Einloggen und
    Vorteile genießen
  • SERVUS!
    DU VERPASST DEINE VORTEILE.

    Jetzt einloggen, persönliches Kochbuch oder Einkaufslisten erstellen und echt g'scheite Zusatzfunktionen nutzen.

Angeschnittene Zwiebeln lagern

Zwiebel haushaltstipp

Oftmals braucht man beim Kochen keine ganze Zwiebel – damit das, was von der Knolle übrig bleibt, nicht austrocknet und wiederverwendet werden kann, gibt es einen ganz einfachen Trick: Einfach die Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten in Tafelsalz tauchen.
Die feine Salzschicht hindert die Flüssigkeit am Austreten und hält die Knolle frisch und knackig.
Wenn man die Zwiebel dann weiterverarbeitet, muss man das Salz übrigens nicht einmal abwaschen.

Diesen Beitrag:

Gefällt mir!
Gefällt mir nicht mehr.
zum Nachkochen ausdrucken
per Mail versenden

Beitrag teilen:

Teile dieses Rezept ganz einfach mit deinen Freunden und lade sie zum nächsten Dinner ein.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top

Dir gefällt, was du auf unserer Seite siehst?
Nütze jetzt alle deine Vorteile.

Jetzt einloggen und keine unserer ausgewählten Schmankerl verpassen. Werde Teil der
Community und erstelle dein ganz persönliches Kochbuch, speichere deine Einkaufsliste und entdecke noch vieles mehr.

Social Login

E-Mail Login:

Registrieren
Passwort vergessen?
Zur optimalen Darstellung der Website verwenden wir Cookies. Alle Details dazu findest du hier. In deinen Browsereinstellungen kannst du die Verwendung von Cookies deaktivieren.OK